Kinderseite
Termine Online
Praxiszeiten
Anfahrt
Dr. Haese - Dr. Zottmann - Grevenbroich - Konzept
Dr. Haese - Dr. Zottmann - Grevenbroich - Füllungen

A

A

Drucken

Füllungen


Unser Ziel ist es, mit Ihnen zusammen Ihre Zähne möglichst lange gesund zu erhalten. Doch selbst bei guter Zahnpflege und Vorsorge ist Karies nicht immer zu vermeiden. Eine oberflächliche Karies (Initialkaries) kann oft noch ausheilen, wenn die entsprechende Stelle ausreichend fluoridiert wird und die Zahnpflege verbessert wird.

Ist die kariöse Stelle zu groß, muss sie allerdings unbedingt behandelt werden, um weitere Schäden zu vermeiden. Wir wählen mit Ihnen zusammen einen zahnschonenden Füllungswerkstoff, um die fehlende Zahnsubstanz zu ersetzen:

Die Anforderungen an das Füllmaterial sind dabei hoch:


  • Es muss gut verträglich und haltbar sein, denn mit jedem Austausch der Füllung geht zwangsläufig ein wenig der gesunden Zahnsubstanz verloren.

  • Das Material muss die Kavität (das "Loch" im Zahn) dicht verschließen, damit zwischen Zahn und Füllung kein Spalt entsteht.

  • Nicht zuletzt spielt auch die Ästhetik eine Rolle: Im Idealfall sieht man dem Zahn kaum an, dass er behandelt wurde.


Diese Voraussetzungen können moderne Materialien erfüllen. Wir setzen in unserer Praxis vor allem Kompositfüllungen, Gold- und Keramik-Inlays ein.

 

  Komposite - Kunststofffüllungen

Im Frontzahnbereich verarbeiten wir vorwiegend Komposite. Sie sind außerdem zum Teil für die Seitenzähne geeignet. Komposite sind eine gute Lösung für kleinere Defekte und fallen gegenüber dem natürlichen Zahn nicht auf, da sie zahnfarben sind. Ihre Herstellung ist relativ aufwändig. Sie werden von uns sorgfältig in den Zahn eingeklebt und gehärtet.

  Gold- und Keramikinlays

Falls eine größere Füllung notwendig ist, empfehlen wir Ihnen ein Gold- oder Keramikinlay. Inlays sind Gussfüllungen, die im Dentallabor des Zahntechnikermeisters Ralf Wingerath hergestellt und in unserer Praxis in den entsprechenden Zahn eingeklebt werden.

Die Vorteile von Gold- und Keramikinlays:
Kein Randspalt
Gold und Keramik lassen sich sehr gut verarbeiten und exakt an die Form des
   entsprechenden Zahnes anpassen. Der sonst manchmal auftretende,
   kariesanfällige "Randspalt" kann von uns auf diese Weise nahezu ausgeschlossen werden.
Sehr lange Haltbarkeit und Verträglichkeit
Beide Werkstoffe sind sehr lange haltbar und sehr gut verträglich. Keramik eignet sich
   meist sogar für Patienten, die gegen viele Stoffe allergisch reagieren
Keramik: sehr natürliches Aussehen
Keramikinlays können in Form und Farbe genau an die natürliche Zahnsubstanz angepasst
   werden. Solche Inlays sind daher kaum von der natürlichen Zahnsubstanz zu
   unterscheiden.

  Die Vorteile von Gold- und Keramikinlays

Zahn- und Zahnfleischerkrankungen lassen sich meist unkomplizierter und schneller behandeln, wenn sie frühzeitig erkannt werden. Halten Sie daher Ihre regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen ein. Auf Wunsch erinnern wir Sie daran, sagen Sie uns einfach Bescheid, wenn Sie diesen kostenlosen Service nutzen möchten.

  Fissurenversiegelungen

Die Backenzähne weisen kleine Grübchen, die Fissuren, auf. Sie lassen sich bei vielen Menschen nur schwer reinigen. Daher geht von den Fissuren oft Karies aus. Um dies zu vermeiden, können wir sie mit etwas weißem Kunststoff versiegeln. Das ist vor allem bei Kindern und gelegentlich bei Erwachsenen sinnvoll. Wir beraten Sie gerne.

  Professionelle Zahnreinigungen

Auch wenn Sie Ihre Zähne sehr gut pflegen – alle Zahnbeläge erreichen Sie nicht. Insbesondere am Zahnfleischrand und in den Zahnzwischenräumen kann sich bakterieller Zahnbelag festsetzen, oft der Ausgangspunkt für Karies und Zahnfleischentzündungen.

Zusätzlich zur normalen, halbjährlichen Kontrolle bieten wir daher professionelle Zahnreinigungen an. Dabei entfernen unsere Prophylaxe-Assistentinnen alle Beläge an Ihren Zähnen. Sie verwenden dazu unter anderem ein Air-Flow®-Gerät, das mit einem Pulver-Wasser-Strahl Ihre Zähne effektiv und schonend reinigt. Danach werden die Zahnoberflächen poliert und fluoridiert.

Säureattacken der Kariesbakterien halten sie dadurch besser stand. Sie können die Wirkung sehen und fühlen: Ihre Zähne sind nach der Behandlung etwas weißer, weil angelagerte Verfärbungen durch Kaffee oder Tee entfernt wurden. Außerdem fühlen sich die Zähne glatter an – sauber eben.



Wir beraten Sie gerne umfassend über die einzelnen Möglichkeiten – welchen Füllwerkstoff wir verwenden, entscheiden alleine Sie.

Sie haben Probleme mit Allergien?
Wir können in unserer Praxis vorher austesten, ob Sie auf verschiedene Füllmaterialien überempfindlich reagieren.